Intro

Wall-Air Evolution

Präzisionsklimagerät zur Außenmontage

Wall-Air-Evolution-Geräte sind kompakte und wetterfeste Klimageräte, die außerhalb des Containers montiert werden und so eine optimale Ausnutzung des Containerraums bieten.

Lösungen für Wall-Air-Evolution-Geräte

  • Shelter cooling

  • Modular Data Center

  • Direkte Freie Kühlung

  • Einsatzbereiche: Telekommunikation, Infrastruktursektor

Vorteile

Vorteile

  • Minimaler Energieverbrauch dank innovativer und hochwertiger Komponenten

  • Die Geräte sind nach dem Plug-and-play-Prinzip sofort anschluss- und betriebsbereit

  • Automatische Wiedereinschaltung nach Spannungsausfall

  • Robust und für den Dauerbetrieb 365/24 ausgelegt

Technische Daten

Kälteleistung total (kW)

4 - 16

Luftmenge (m3/h)

1.100 - 3.600

Baugrößen

9

   

 

Direkte Freie Kühlung

Mit Freier Kühlung erzielen die Geräte eine Betriebskostenersparnis von bis zu 84 %.


FreeCooling

  • Uwe Kudszus, Produktmanager

    „Bei der Geräteserie Wall-Air-Evolution handelt es sich um kompakte Geräte für die Außenmontage, die sich durch eine hohe Robustheit auszeichnen und gleichzeitig sparsam im Betrieb sind. Gerade bei den räumlich weit verstreuten Mobilfunkcontainern sind diese Eigenschaften wichtig, da die Servicekräfte häufig weite Anfahrtswege haben und die Container sicher gekühlt werden müssen.“

Vorteile durch drehzahlgeregelten EC-Kompressor

  • Maximale Energieeffizienz im Teillastbetrieb
  • Konstante Zulufttemperatur
  • Kältemittel R410A
  • Integrierter Kompressorsanftanlauf
  • Lange Lebensdauer durch kontinuierlichen Betrieb ohne Kompressortaktung

 

 

Effizienz durch intelligente Luftführung 

Wall-Air-Evolution-Geräte sind als Displacement-Version erhältlich. Das Displacement-Prinzip ist aufgrund der Luftführung besonders effizient.

Kalte Zuluft strömt bei niedriger Geschwindigkeit in Bodennähe ein. Aufgrund der niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten bildet sich auf dem Fußboden ein „Kaltluftsee“. Die kalte Luft wird in Bodennähe entsprechend der Wärmelast von den serverrackeigenen Ventilatoren angesaugt und als erwärmte Luft nach oben abgegeben. Da es zu keiner Vermischung von kalter und warmer Luft kommt, kann das Displacement-Gerät die Umluft mit 30 °C statt wie bisher mit 25 °C ansaugen. Dank des höheren Temperaturniveaus erhöhen sich die Betriebsstunden mit Freier Kühlung.

Eigenschaften

Features

  • Betriebskostenreduzierung durch Freikühl- und Mix-Betrieb, Displacement-Prinzip, Kondensationsdruckregelung

  • Werksgeprüft, mit Kältemittel befüllt und ab dem ersten Tag betriebsbereit

  • Mit EC-Kompressor erhältlich

  • Außenluftbedingungen: -20/+50 °C Winter/Sommer

  • Automatische Wiedereinschaltung nach Spannungsausfall

  • Kältemittel R407C

  • Filterwächter und Luftstromalarm

  • Innen- und Außentemperaturfühler

  • G4-Zickzackfilter

  • Wärmetauscher mit Microchannel-Technologie

Regelung

Regelung und Überwachung  

 

Der C2020 besteht aus einem Regler und einer optional erhältlichen Bedieneinheit. Der Regler steuert alle Funktionen des Wall-Air-Evolution-Geräts. Die Bedieneinheit, bestehend aus einem Tastenfeld und einem LCD-Display, visualisiert die wichtigsten Betriebszustände und Alarmmeldungen.

 

Sequencing

  • Innerhalb eines Klimasystems können über den C2020 bis zu zehn Geräte konfiguriert werden. Bei Ausfall eines einzelnen Geräts oder Anstieg der Wärmelast wird das Standby-Gerät zur Unterstützung zugeschaltet.

Nachtmodus

  • Geräuscharmer Betrieb durch zeitgesteuerte Begrenzung der Kondensator- und Verdampferventilatordrehzahl  
  • Energiesparmodus

Überwachung und Alarmweiterleitung

  • Über GLT-Systeme (Modbus on board, weitere Protokolle via WIB 1000)
  • Über spannungsfreie Kontakte; es stehen neun Kontakte zur Verfügung: Den Alarmen kann eine hohe oder niedrige Priorität zugeordnet werden
  • Über GSM-Modem (CompTrol SMS)

Einfache Konfiguration und Software-Updates

  • Zentrale Gerätekonfiguration via Laptop
  • Hardwarekey zum Up- und Download der Software ohne Laptop

WIB 1000

WIB 1000 ist benutzerfreundlich und bietet einen komfortablen Datenaustausch, Monitoring und weltweite Einsatzmöglichkeiten.

  • Aktuelle Abfrage der Daten vom Regler
  • Ethernet-Schnittstelle
  • Unterstützung aller gängigen GLT-Systeme
  • Kommunikation über IP-Protokolle SNMP, HTTP
Downloads

Downloads

  • STULZ Telecom-Line Broschüre


    Klimatisierung für Basisstationen
    von Mobilfunknetzen

    • Datei: STULZ_Telecom-Line_Broschuere_1215_de.pdf

    • Typ: Adobe PDF

    • Größe: 7,42 MB

    • Sprache: Deutsch

    • Datum: 2015-12-01

    download
STULZ Services

Für dieses Produkt empfehlen wir die folgenden Stulz Services:

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen an den Vertrieb oder den Kundendienst wählen Sie bitte den gewünschten Bereich, um Ihren Kontakt vor Ort zu finden. Bei allgemeinen Fragen erreichen Sie unsere Hotline unter 040 5585-5000. Wir sind wochentags von 7 – 16 Uhr für Sie erreichbar.

  • Vertrieb
  • Service
  • STULZ GmbH

    Zentrale

    Stulz Territorien: Niedersachsen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Teilen über

Login auf E-Stulz

für detaillierte technische Informationen

Nach oben