Intro

TelAir


Präzisionsklimagerät zur Innenmontage

TelAir-Geräte sind für die Montage in Telekommunikationscontainern sowie Technik- und Serverräumen konzipiert. Die Innenmontage schützt die Geräte gegen Umwelteinflüsse und Vandalismus. Die Klimageräte können durch die geringen Schallemissionen problemlos in Wohngebieten eingesetzt werden.

Lösungen für TelAir-Geräte

  • Shelter-Kühlung

  • Kleine Rechenzentren

  • Modulare Rechenzentren

  • Direkte Freie Kühlung

  • Technikräume

  • Einsatzbereiche: Edge- und Telekommunikations-Anwendungen, Infrastruktursektor, Facilities, Broadcasting

Animation
Vorteile

Vorteile

  • Minimaler Energieverbrauch dank innovativer Technologie und hochwertiger Komponenten

  • Einsatz in Wohngebieten aufgrund geringer Geräuschemission

  • Nach Plug-and-play-Prinzip sofort anschluss- und betriebsbereit

  • Schutz vor Umwelteinflüssen und Vandalismus durch Innenaufstellung

  • Konnektivität: Für alle Einheiten ist eine Überwachung und Fernzugriff über ein Web-Interface möglich

  • Notbetrieb (Freie Kühlung und Notlüftung) bei Ausfall der Hauptstromversorgungen

Technische Daten

Kälteleistung total (kW)

4 - 16

Baugrößen

3

   

Direkte Freie Kühlung

Mit Freier Kühlung erzielen die Geräte eine Betriebskostenersparnis von bis zu 83 %.

Freie Kühlung

  • Uwe Kudszus, Produktmanager

    „Mit der Geräteserie TelAir bieten wir drei, sich in der Luftführung unterscheidende Gerätetypen für die Innenmontage an. Die Geräteserie hat sich weltweit in Mobilfunkcontainern bewährt und wird nun zunehmend auch in kleinen Rechenzentren eingesetzt.“

Flexibilität durch variable Luftführung

Die einzelnen Ausführungen der TelAir-Baureihe sind als Up- und Downflow-Version sowie als Displacement-Version erhältlich. Bei der Displacement-Variante gibt es die Möglichkeit, die Luftrichtung dank verstellbarer Lamellen individuell nach Bedarf horizontal oder vertikal auszurichten, um den optimalen Betrieb Ihrer Server zu gewährleisten.

 

Eigenschaften

Eigenschaften

  • Werksgeprüft, mit Kältemittel befüllt und ab dem ersten Tag betriebsbereit

  • Downflow-, Upflow-, Displacement-Prinzip

  • Kondensationsdruckregelung

  • Außenluftbedingungen: -20/+50 °C Winter/Sommer

  • Automatische Wiedereinschaltung nach Spannungsausfall

  • Kältemittel R407C

  • Filterwächter und Luftstromalarm

  • Innen- und Außentemperaturfühler

  • Zickzackfilter Filterklasse ISO 16890: ePM10 50 %

Regelung

Regelung und Überwachung  

Der SEC.blue besteht aus einem Regler und einer optional erhältlichen Bedieneinheit. Der Regler steuert alle Funktionen des TelAir-Geräts. Die Bedieneinheit, bestehend aus einem Tastenfeld und einem LCD-Display, visualisiert die wichtigsten Betriebszustände und Alarmmeldungen.

 

Sequencing

  • Innerhalb eines Klimasystems können bis zu zehn Geräte konfiguriert werden. Bei Ausfall eines einzelnen Gerätes oder Anstieg der Wärmelast wird das Standbygerät zur Unterstützung zugeschaltet.

Nachtmodus

  • Geräuscharmer Betrieb durch zeitgesteuerte Begrenzung der Kondensator- und Verdampferventilatordrehzahl 
  • Energiesparmodus

Überwachung und Alarmweiterleitung

  • Über GLT-Systeme
  • Über spannungsfreie Kontakte
  • Über GSM-Modem (CompTrol SMS)

Einfache Konfiguration und Softwareupdates

  • Zentrale Gerätekonfiguration via Laptop
  • Hardwarekey zum Up- und Download der Software ohne Laptop 

WIB 1000

WIB 1000 ist benutzerfreundlich und bietet einen komfortablen Datenaustausch, Monitoring und weltweite Einsatzmöglichkeiten.

  • Aktuelle Abfrage der Daten vom Regler
  • Ethernet-Schnittstelle
  • Unterstützung aller gängigen GLT-Systeme
  • Kommunikation über IP-Protokolle SNMP, HTTP

 

 

STULZ Services
Login auf E-Stulz

für detaillierte technische Informationen

Kontaktieren Sie uns

STULZ GmbH
Holsteiner Chaussee 283
22457 Hamburg 

Zentrale: +49 40-5585-0
Fax: +49 40-5585-352

Anfahrt & Kontaktformular
Nach oben