Vodacom

Mozambique Disaster Recovery Centre

Vodacom brauchte dringend ein neues Disaster-Recovery-Datencenter, das innerhalb eines zugesicherten Zeitfensters bei garantierten Kosten errichtet werden musste. Da geeignete freie Grundstücke in Maputos Innenstadt rar gesät sind, war ein Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach eines vorhandenen sechsstöckigen Gebäudes der einzige verfügbare Platz – bautechnisch eine schwierige Aufgabe.

 

 

  • Flexenclosure ECentre Case Study Vodacom Mozambique


    Vodacom Mozambique eCentre Data Centre Case Study

    • Datei: Flexenclosure_eCentre_Case_Study_-_Vodacom_Mozambique.pdf

    • Typ: Adobe PDF

    • Größe: 1,60 MB

    • Sprache: Englisch

    • Datum: 2014-06-17

    download

Eckdaten

  • Raumkühlung

  • CyberAir 3

  • 174 kW Wärmelast

Das Problem

Da Vodacom Mozambiques Netzabdeckung und Anteil am Mobilfunkmarkt rapide wachsen, bestand für das Unternehmen die dringende Notwendigkeit, die Backupkapazität für das Netz zu erhöhen, um für Systemausfälle gewappnet zu sein. Sollte ein kritischer Ausfall eintreten, könnte das Netz über einen längeren Zeitraum lahmgelegt werden – was natürlich für das Unternehmen und seine Kunden nicht akzeptabel ist.

 

 

Die Herausforderung

Ein neues Disaster-Recovery-Center (DRC) musste so schnell wie möglich errichtet werden, und zwar in einem zugesicherten Zeitraum bei garantierten Kosten. Da geeignete freie Grundstücke in Maputos Innenstadt rar gesät sind, war ein Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach eines vorhandenen sechsstöckigen Gebäudes der einzige verfügbare Platz – bautechnisch eine schwierige Aufgabe.

 

 

Die Lösung

Da Vodacom unter hohem Zeitdruck stand, wandte sich das Unternehmen an Flexenclosure und fand alle gesuchten Antworten in eCentre, einer auf Kundenanforderungen zugeschnittenen, vorgefertigten modularen Lösung, in der Daten- und Telekommunikationssysteme untergebracht und mit Energie versorgt werden. Auf Energieeffizenz und geringe Gesamtbetriebskosten optimiert, ist eCentre speziell auf schnelle Errichtung und vollständige Zukunftssicherheit ausgelegt – wesentliche Voraussetzungen für das DRC-Projekt. Dank der vorgefertigten eCenter-Module waren keine Baugenehmigungen erforderlich und sobald sich die eCenter-Bausteine vor Ort befanden, wurde die gesamte Einrichtung blitzschnell, nämlich innerhalb von acht Tagen, schlüsselfertig errichtet. Die offene Umgebung von eCentre unterstützt eine einfache Installation, Integration und Inbetriebnahme von Daten- und Telekommunikationsanlagen. Mit detaillierten PUE-Berechnungen konnte die gewünschte Energieeffizenz nachgewiesen werden.

 

 

Der Vorteil von Flexenclosure

Das von Flexenclosure gelieferte Produkt entsprach den zugesicherten Garantien, was das Produkt selbst, die geforderte Energieeffizienz, den Fertigstellungstermin und den Preis anbelangen. Die Anlage lässt sich ohne Betriebsunterbrechungen erweitern, wenn Vodacoms Netz weiter ausgebaut wird. Die aus Modulen in passender Größe bestehenden Gebäude von Flexenclosure unterstützen vollständig anpassbare, nach kundenspezifischen Anforderungen optimierte Grundrisse. Im Werk werden sämtliche Vorbereitungsarbeiten und Tests durchgeführt, sodass der Arbeitsaufwand vor Ort – selbst bei komplexesten schlüsselfertigen Projekten – auf ein Minimum reduziert wird. Flexenclosure konnte in über 50 Ländern Erfahrungen in der Errichtung technischer Anlagen in herausfordernder Umgebung sammeln und kann daher kreative Ideen und durchgetestete Lösungen anbieten, die zügig umgesetzt werden. So besteht auch bei engen Terminen kein Grund zur Nervosität.

Die Geschichte bei Flexenclosure

 

 

Teilen über

Nach oben