STULZ Blanking Panels

Blog |

Blanking Panels

Blanking Panels

Ein geringer Energieverbrauch und ein optimales Kühlverhalten sind zwei grundlegende Aspekte einer fortschrittlichen und effizienten Serverkühlung. Freie Steckplätze in Ihrem Serverrack, zwischen den Servern, beeinträchtigen die Kühlung, indem sie für Luftkurzschlüsse sorgen und ein Durchströmen ungenutzter kalter Luft ermöglichen. Diese ungenutzte kalte Luft vermischt sich auf der Rückseite des Racks mit der erwärmten Luft und reduziert dort die Temperatur des warmen Ganges.

Luftkurzschlüsse sind die Vermischung von kalter Zu- und warmer Abluft innerhalb der Anlage, die durch eine offene Luftführung ermöglicht werden, und den effizienten Nutzen der kalten Zuluft verhindern. Blanking-Panels bieten die Möglichkeit, freie Steckplätze für Blades in Serverschränken an der Vorderseite abzudecken, hierdurch den Luftstrom gezielt durch die Server zu lenken und somit den Luftstrom effizienter zu nutzen. Durch die Verwendung von Blanking-Panels können die kalten und warmen Luftströme voneinander separiert und eine Vermischung dieser verhindert werden. Die Trennung ist für eine effiziente und kostengünstige Kühlung essenziell.

Am effizientesten arbeiten sowohl die Klimageräte als auch die Server, wenn die kühlende Luft nur dort hingeleitet wird, wo sie auch benötigt wird. Die durch die Blanking Panels am Durchmischen gehinderte kalte Luft kann besser zur direkten Luftversorgung der Server eingesetzt werden, wo sie durch das servereigene Thermomanagement optimal genutzt wird.

Bei einer steigenden Servertemperatur ist mit Leistungseinbußen des Servers zu rechnen. Die nicht optimale Luftversorgung des Servers kann eine Steigerung des Stromverbrauchs des Servers zur Folge haben, da nun das servereigene Thermomanagement versucht, dieses Defizit zu kompensieren und so den Server weiterhin auf einer optimalen Betriebstemperatur zu halten. Es sind folglich sowohl Einsparpotenziale am Server als auch am Klimagerät erzielbar.

An freien Steckplätzen in Ihren Servern können durch mangelnde Zufuhr kühler Luft Hotspots entstehen. Diese stark erwärmten Stellen erhitzen zudem benachbarte Server und können diese durch einen stetigen Temperaturanstieg in ihrer Leistung einschränken. Weiterhin erwärmen Hotspots auch die kühle zuströmende Luft, sodass nicht nur die direkt benachbarten Server beeinflusst, sondern auch alle weiteren Blades im selbigen Serverschrank weniger gekühlt werden können.

Die Relevanz von Blanking Panels anhand der Größe der zu füllenden Lücken zu beurteilen ist hierbei zweitrangig. Bereits durch einzelne freie Plätze können genannte Beeinträchtigungen entstehen. Durch die zunehmende Anzahl freier Slots erfolgt jedoch der Anstieg des Energieverlusts.

STULZ steht für zuverlässige und energieeffiziente Klimalösungen. Blanking Panels weisen ein hohes Potenzial auf, Energiekosten dauerhaft zu senken. Die Investition und das Aufrüsten durch Blanking-Panels stellt eine verhältnismäßig günstige Option dar, um Energie dauerhaft und zuverlässig einzusparen. Der Einbau der von uns bereitgestellten Blanking Panels stellt einen geringen Aufwand im Verhältnis zu den ansonsten entstehenden Kosten dar.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Presse Kontakt

Bitte wählen Sie Ihren Ansprechpartner.

  • Presse Kontakt

    Für Pressefragen rund um STULZ wenden Sie sich bitte an

    Riba:BusinessTalk GmbH
    Klostergut Besselich
    56182 Urbar / Koblenz
    Tel.:+49 (0)261-963 757-25
    Fax: +49 (0)261-963 757-11
    www.riba.eu

    STULZ GmbH
    Jan Pohlgeers
    Holsteiner Chaussee 283
    22457 Hamburg
    Tel: +49 (0)40 55 85 - 0
    pohlgeers(at)stulz.de

More contact options

Kontaktieren Sie uns

STULZ GmbH
Holsteiner Chaussee 283
22457 Hamburg 

Zentrale: +49 40-5585-0
Fax: +49 40-5585-352

Anfahrt & Kontaktformular
Nach oben