Intro

CyberCool 2 mit Schraubenkompressoren


CyberCool 2 mit Kälteleistung 400 - 1.400 kW

CLIMATE.CUSTOMIZED

Technische Daten CyberCool 2 ze

Die Low-GWP-Variante mit A2L-Sicherheitskonzept

Geräte der Reihe CyberCool 2 ze sind mit dem Kältemittel R1234ze ausgestattet. Das Kältemittel ist durch seinen niedrigen GWP-Wert besonders nachhaltig und gemäß der Gefahrstoffklasse A2L eingestuft. Das Kältemittel hat also eine geringe Toxizität mit einer geringen Brenngeschwindigkeit. Um Betreiber hinsichtlich der zugrundeliegenden Anforderungen (Norm EN 378) zu entlasten, sind die Geräte mit einem speziellen Sicherheitskonzept ausgestattet.

    • Datei: STULZ_CyberCool2ze_technical_data_1805_DE.pdf

    • Typ: application/pdf

    • Größe: 272,52 KB

    • Sprache:

    • Datum: 23.05.18

    download

 

Verfügbare Versionen für dieses Produkt:

Optionen

  • Automatische Netzumschaltung

  • Kompressor-Softstart

  • Energiemessgerät im Schaltschrank

  • Korrosionsschutz

  • Axitop

  • Klappbare Lüfter

  • Wetterschutzdach

Eigenschaften

Keine Effizienz ohne "Mix Mode Boost"

Kaltwassersätze inklusive Freier Kühlung werden in den gemäßigten Zonen die meiste Zeit des Jahres im Mix-Modus betrieben. Die Optimierung des Mix-Betriebs bietet daher auch die mit Abstand größten Einsparpotenziale.

Im Mix-Modus kommen die herausragenden Leistungswerte des CyberCool 2 zum Tragen: Er nutzt die Kondensationsdruckregelung im Mix-Betrieb effizient aus, um den Energieverbrauch der Kompressoren auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Innovation: Im Gegensatz zu herkömmlichen Kaltwasserlösungen nutzt der CyberCool 2 mit dem "Mix Mode Boost" die Flächen der DX-Register zu 100 %, ohne dabei die Ventilatordrehzahl regulieren zu müssen, was die Effizienz enorm steigert und die Betriebskosten deutlich senkt..


DX-Modus/Kompressorkühlung:
Der CyberCool 2 reduziert die Betriebskosten in jedem Betriebsmodus auf ein Minimum, auch im relativ energieintensiven DX-Modus: Der CyberCool 2 erreicht im DX-Modus im Wettbewerbsvergleich seit jeher die höchsten Effizienzwerte im Bereich betriebssicherer Anwendungen.

Freie Kühlung: Bei niedrigen Außentemperaturen wird das Wasser ausschließlich mithilfe der Außentemperaturen gekühlt. Durch maximierte Freikühlregister und frühe, gleitende Umschaltpunkte wird der Energiebedarf frühestmöglich auf ein absolutes Minimum reduziert.

 

Stromausfall - mit dem CyberCool 2 optimal vorbereitet

Stromausfall
STULZ Services

Für dieses Produkt empfehlen wir die folgenden Stulz Services:

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen an den Vertrieb oder den Kundendienst wählen Sie bitte den gewünschten Bereich, um Ihren Kontakt vor Ort zu finden.

  • Vertrieb
  • Service
  • STULZ GmbH

    Zentrale

    Stulz Territorien: Niedersachsen, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Login auf E-Stulz

für detaillierte technische Informationen

Kontaktieren Sie uns

STULZ GmbH
Holsteiner Chaussee 283
22457 Hamburg 

Zentrale: +49 40-5585-0
Fax: +49 40-5585-352

Anfahrt & Kontaktformular
Nach oben