Freie Kühlung


Einsparpotenziale dank Freier Kühlung

In gemäßigten Klimazonen nördlich und südlich der Äquatorialzone kann STULZ CyberAir 3PRO DX ASR mit Direkter Freier Kühlung seine Verbrauchsvorteile voll ausspielen. 

Einsatzgebiete Freie Kühlung

Direkte Freie Kühlung für kleine bis mittelgroße Rechenzentren

Um Direkte Freie Kühlung auch in mittelgroßen und kleineren Rechenzentren nutzen zu können, können die CyberAir-3PRO-DX-Geräte mit dem Freikühlaufsatz FreeCool Plenum ausgestattet werden. 

CyberAir 3PRO DX mit FreeCool Plenum

CyberAir 3PRO DX ASR mit FreeCool Plenum kombiniert Freie Kühlung und Kompressorkühlung in 4 Stufen:

1. Freie Kühlung

  • Die Außenluftklappe öffnet sich.
  • Außenluft wird durch den Filter des Free Cool Plenums direkt in das Gerät und dann in das Rechenzentrum geführt.
  • Der Kompressor des Kühlgeräts bleibt ausgeschaltet, die nötige Kühlenergie wird komplett eingespart.

2. MIX-Betrieb

  • Wie 1, zusätzlich:
  • wird zur Unterstützung der Kompressor des Kühlgeräts zugeschaltet.
  • Bei geöffneter Außenluftklappe läuft der Kompressor des Kühlgeräts im Teillastbetrieb.
  • Die Rückluftklappe des FreeCool Plenums öffnet sich anteilig.

3. DX-Betrieb

  • Das CyberAir 3PRO DX kühlt ausschließlich über die Kompressorkühlung des Kühlsystems.
  • Die Außenluftklappe bleibt geschlossen, es wird keine Außenluft für die Kühlung genutzt.
  • Rückluftklappe zu 100% geöffnet
Login auf E-Stulz

für detaillierte technische Informationen

Kontaktieren Sie uns

STULZ GmbH
Holsteiner Chaussee 283
22457 Hamburg 

Zentrale: +49 40-5585-0
Fax: +49 40-5585-352

Anfahrt & Kontaktformular
Nach oben